Termine
18. Fachtagung Gänseökologie in Duisburg 22.-24.02.2019 >>
Kaum eine Artengruppe steht momentan so im Brennpunkt von Konflikten wie die Wildgänse. So sollen... >>

„Birkhuhn-Symposium“ vom 31.03.-02.04.2016 in Schneverdingen

vom 31. März bis 2. April 2016 veranstaltet die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (NNA) die Fachtagung "Birkhuhn-Symposium" in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLWKN, dem Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (ITAW), der Landesjägerschaft Niedersachsen und der Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP).

Mit aktuell etwa 150 bis 220 Vögeln in Niedersachsen und etwa 850 bis 1.400 deutschlandweit (der Großteil davon in den Alpen) gehört das Birkhuhn nach wie vor zu den am stärksten bestandsbedrohten heimischen Vogelarten. Vor allem die Bestände im Tiefland und in den Mittelgebirgen sind seit Jahrzehnten stark rückläufig und mehrere Restvorkommen erloschen. Die isolierte autochthone niedersächsische Population ist auf mehrere Teilvorkommen in dem Großraum Lüneburger Heide beschränkt und war in den letzten 15 Jahren bei recht starken Schwankungen weitgehend stabil.
Trotz jahrzehntelanger Schutzbemühungen ist es -abgesehen von kleinen Teilerfolgen - bisher nicht gelungen, die besiedelten Areale und die Populationen in Mitteleuropa nachhaltig zu vergrößern und so den Erhaltungszustand der Art zu verbessern.
Das Birkhuhn-Symposium soll dazu dienen, die aktuelle Bestandsentwicklung der mitteleuropäischen Birkhuhnpopulationen und die Schutzkonzepte zu diskutieren. Des Weiteren sollen aktuelle Forschungsergebnisse dargestellt und bestehende Wissenslücken herausgearbeitet werden, um das Birkhuhnmanagement für eine langfristige Erhaltung dieser Vogelart in Mitteleuropa zu optimieren. Die Veranstaltung versteht sich als Fortführung einer Reihe ähnlicher Symposien, die in der Vergangenheit Birkhuhnschützer aus den verschiedenen Regionen Deutschlands und den Nachbarländern zusammengebracht haben.
Anmeldung und Programm unter: http://www.nna.niedersachsen.de/veranstaltungen/Birkhuhn-137700.html

KontaktMitglied werdenImpressumDatenschutzSitemap Seite drucken