Aktuelles


14.9.2019: Tag der Vogelkundler*innen Ostfrieslands

Die Ornithologische Vereinigung Ostfriesland (OVO) lädt zu ihrer Tagung in das Evangelische Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen (Potshauser Straße 20, 26842 Ostrhauderfehn) ein. Das Treffen richtet sich an alle regional...

mehr


Braunschweig: Workshop zum Schutz der Vögel der Agrarlandschaft

Das Thünen-Institut für Biodiversität in Braunschweig lädt zu einem Expertenworkshop ein. Der Workshoprichtet sich an Personen aus Wissenschaft und Praxis (Naturschutz und Landwirtschaftsbehörden), die sichmit dem Schutz von...

mehr


NOV Mitteilungen Nr. 41

Die aktuellen NOV Mitteilungen sind an die Mitglieder verschickt. Die Mitteilungen enthalten den Aufruf und Hinweise zur landesweiten Erfassung des Rotmilan in 2019, eine Übersicht über das Monitoring häufiger Brutvögel und...

mehr



weitere Nachrichten und Termine ...


Atlas der Brutvögel in Niedersachsen und Bremen 2005-2008.

Am 10. April 2014 stellte der Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel den neuen Atlas der Brutvögel in Niedersachsen und Bremen vor. Wenzel, würdigte bei der feierlichen Präsentation des 550 Seiten starken neuen Werkes den hohen Einsatz der ehrenamtlich am Projekt beteiligten Personen. ’Ihrem Einsatz haben wir das ausführliche Werk zu verdanken’, so Wenzel am Donnerstag in Hannover. Rund 650 Menschen haben zwischen 2005 und 2008 insgesamt etwa 60.000 Stunden ihrer Freizeit investiert, um die Brutvögel in den beiden Bundesländern zu erfassen.

Koordiniert wurde das Projekt durch die Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN und die Niedersächsische Ornithologische Vereinigung (NOV). Die Kartierungen fanden einerseits im Rahmen Niedersächsischen Vogelarten -Erfassungsprogramms des NLWKN statt, andererseits wurden viele Arten speziell für den Atlas von den Mitgliedern der NOV erfasst.

Beispielseiten und weitere Informationen

Bestellung