Aktuelles


Kurzberichte "Vogelwelt in Niedersachsen 2019"

Inhalt• Editorial• Monitoring häufiger Brutvögel (MhB) in Niedersachsen• Rotmilan: Landesweite Erfassung in Niedersachsen 2019• Rotmilan: Probeflächenmonitoring• Bestandsentwicklung der Wiesenweihe in Niedersachsen• Erkenntnisse...

mehr


Landesweite Erfassung Kiebitz und Uferschnepfe 2020

Als gemeinsames Vorhaben im Jahr 2020 wollen NOV und Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN eine landesweite Erfassung der Brutbestände von Kiebitz und Uferschnepfe in Niedersachsen und Bremen durchführen. Ziel der Erfassung ist...

mehr


Zugvogel-Newsletter No. 3

Aktuell zum Winter 2019/20 ist ein Newsletter für Gänse- und Zugvogelfreunde erschienen. Es wird über aktuelle Projekte und Geschehnisse berichtet. Der Newsletter soll zweimal im Jahr erscheinen und wird i.d.R. per email...

mehr



weitere Nachrichten und Termine ...


Atlas der Brutvögel in Niedersachsen und Bremen 2005-2008.

Am 10. April 2014 stellte der Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel den neuen Atlas der Brutvögel in Niedersachsen und Bremen vor. Wenzel, würdigte bei der feierlichen Präsentation des 550 Seiten starken neuen Werkes den hohen Einsatz der ehrenamtlich am Projekt beteiligten Personen. ’Ihrem Einsatz haben wir das ausführliche Werk zu verdanken’, so Wenzel am Donnerstag in Hannover. Rund 650 Menschen haben zwischen 2005 und 2008 insgesamt etwa 60.000 Stunden ihrer Freizeit investiert, um die Brutvögel in den beiden Bundesländern zu erfassen.

Koordiniert wurde das Projekt durch die Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN und die Niedersächsische Ornithologische Vereinigung (NOV). Die Kartierungen fanden einerseits im Rahmen Niedersächsischen Vogelarten -Erfassungsprogramms des NLWKN statt, andererseits wurden viele Arten speziell für den Atlas von den Mitgliedern der NOV erfasst.

Beispielseiten und weitere Informationen

Bestellung