16. bundesweites Birdrace am 4. Mai 2019

Jetzt zum "Tag der Vogelartenvielfalt" anmelden!

Noch gerade einmal vier Wochen sind es bis zum mittlerweile 16. bundesweiten Birdrace, für das man sich seit dem 6. April anmelden kann (Link s.u.). Für alle, die noch nicht dabei waren: Entgegen der direkten Übersetzung "Vogelrennen" rennen bei einem Birdrace nicht die Vögel, sondern die Beobachterinnen und Beobachter und versuchen in Teams von 2 bis 5 Personen innerhalb von 24 Std. so viele Vogelarten wie möglich zu sehen oder zu hören. Das Beobachtungsgebiet kann frei gewählt werden, klare Grenzen sind jedoch v.a. bei mehreren Teams im gleichen Raum wichtig. Hierbei haben sich (Land)Kreise als Einheiten vielfach bewährt. Wer am Ende die meisten Arten entdeckt hat, hat gewonnen. Einen Preis gibt es dafür jedoch nicht, denn die zahlreichen Sachpreise werden unter allen Birdracern verlost. Schon deshalb betrügt man letztendlich nur sich selbst, wenn man schummelt. Es ist also Ehrensache, dass man sich sportlich und fair verhält. Und dass der Schutz der Natur und insbesondere der Vogelwelt dabei an höchster Stelle steht, ist selbstverständlich und oberstes Gebot.

Den Spaß an der Vogelbeobachtung, den gemeinnützigen Einsatz für den Erhalt der Vogelwelt und das Schaffen großen öffentlichen Interesses, das für die Vermittlung von Themen des Natur- und Vogelschutzes unerlässlich ist - all das verbindet das Birdrace miteinander. Darüber hinaus wird dazu aufgerufen, Spenden für ein jährlich festgelegtes Projekt zu sammeln. In diesem Jahr wird erneut die Weiterentwicklung des Internetportals ornitho.de unterstützt.

Im vergangenen Jahr gingen beim vom Dachverband Deutscher Avifaunisten (DDA) organisierten Birdrace mehr als 1.200 Personen in knapp 350 Teams an den Start. Die Teilnehmer verteilten sich dabei auf das gesamte Bundesgebiet und das Alter reichte vom Kleinkind bis zum Rentner. Entdeckt wurden innerhalb von 24 Stunden insgesamt 310 verschiedene Vogelarten von Alpenbraunelle bis Zwergtaucher. Das Siegerteam fand im Landkreis Cuxhaven beeindruckende 168 Arten. Wie viele lassen sich wohl vor Ihrer Haustür finden? Probieren Sie es aus!
Die Anmeldung ist ab sofort unter birdrace.dda-web.de  möglich.